ALLE ARTIKEL - chronologisch

Tagebuch – Fanø, Tag 20: die Weite des Strandes

Sprühregen, kräftiger Wind und nasser Sand. Am Strand waren kaum noch Drachenflieger zu sehen, wahrscheinlich haben die Meisten bereits ihre Heimreise angetreten. Das 33....

Tagebuch – Fanø, Tag 19: wenig Drachen aber viel Feuer

Ein bedeckter, regnerischer Himmel und recht kräftiger Wind luden nicht gerade zum Drachenfliegen ein. Nur hartgesottene wie Malte holten heute etwas raus, wobei auch...

Tagebuch – Fanø, Tag 18: Land unter und Hopfen in Vollendung

Am Vormittag zog erst einmal ein heftiges Gewitter über die Insel, das den Strand gehörig unter Wasser setzte. An das Fliegen von Drachen war erst...

Tagebuch – Fanø, Tag 17: Sonne, Strand und Drachen satt

Was haben wir in diesen Wochen doch ein Glück mit dem Wetter. Heute war wieder so ein Tag wo alles was irgendwie nach einem...

Tagebuch – Fanø, Tag 16: ein fast leerer Strand und richtig...

Hatten wir gestern noch kaum Wind, bekamen wir heute davon reichlich ab. Eine steife Briese aus Nord mit Spitzen bis zu 14 m/s brachte...

Tagebuch – Fanø, Tag 15: der dänischem Sommer auf Fanø

Viel Sonne und wenig Wind - so lässt sich der heutige Tag am Besten umschreiben.Unsere kleine Gruppe hat den heutigen Tag zum Stäbchen-Drachen-Tag ausgerufen...