Normalerweise würde an dieser Stelle etwas stehen wie “nach langer, schwerer Krankheit”, “die Zeit des Leides überstanden” oder aber “tapfer gekämpft, aber am Ende verloren”.
Normalerweise.
Aber all diese Wörter klingen hohl und leer, sinnentleert, unpassend und phrasenhaft.
Ja, dieser Mensch hat gekämpft. Ja, die Krankheit hat am Ende obsiegt. Und ja, das Leid hat ein Ende.
Aber hier ist eine Persönlichkeit von uns gegangen, ein Freund hat sich für immer verabschiedet, ein Mitglied der Drachengemeinschaft weilt nicht mehr unter uns. Wo Worte versagen, sollte man vielleicht einfach in Stille gedenken.
In diesem Sinne, mach´s gut, Hans und Danke für Deine Freundschaft!

KF_0218_soyka

Ein Kommentar

  1. Alle Drachenflieger sind erwachsene Kinder; kommen in den Himmel, und da ist VIEL Platz um all’ unsere Drachen steigen zu lassen. Bis denne Hans.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein