Samstag, 23. Juni 2018.
Die Fanø Kitemakers beginnen traditionsgemäss mit der Ausstellung und dem Symposium. In diesem Jahr war der japanische Drachenbaumeister Mikio Toki zu Gast und er brachte gleich noch ein paar seiner Freunde mit. So gaben sich neben Mikio auch Goro Nakagawa...
Ein bedeckter, regnerischer Himmel und recht kräftiger Wind luden nicht gerade zum Drachenfliegen ein. Nur hartgesottene wie Malte holten heute etwas raus, wobei auch Malte später am Kitesurfstrand gesichtet wurde. Am Abend dann das Skt. Hans Feuer. Und nein, entgegen...
Na also, es geht doch! Ein wundervoller Tag mit viel Sonne und 5 bis 6 m/s auflandiger Wind. Gegen Nachmittag kam dann Seenebel auf und es wurde merklich kühler. Das tat der Stimmung aber keinen Abbruch und es waren...
Es regnete. Und war den ganzen Tag bis hin zum Nachmittag. Das hielt aber eine Gruppe nicht davon ab ihre Drachen dennoch in die Lüfte zu lassen. Die Rede ist von den fünf Grossvätern Achim Kinter, Frits Sauvé, Jim...
Nein, klagen über das Wetter können wir in diesen Tagen wahrlich nicht. Es war wieder ein grandioser Tag mit sagenhaft vielen Drachen in der Luft. Gefühlte 10 Prozent gehen dabei auf das Konto von Meik Schlenger, der zu einem...
Gestern noch von Blokhus auf direktem Weg nach Fanø. Somit haben wir es heute etwas ruhiger angehen lassen. Schliesslich mussten erst einmal die Drachen sortiert und getrocknet werden, die gestern in aller Hektik in den Trailer gestopft wurden. Zwei kleine Eulen...
Sprühregen, kräftiger Wind und nasser Sand. Am Strand waren kaum noch Drachenflieger zu sehen, wahrscheinlich haben die Meisten bereits ihre Heimreise angetreten. Das 33. Int. Kitefliers Meeting ist somit Geschichte und die Insel fällt ein wenig zu Ruhe -...
Mal Sonne, mal bedeckter Himmel. Mal Wind, mal kein Wind. Und wenn dann mal Wind war, dann ablandig. So wurden wir heute gut auf Trapp gehalten um zumindest ein wenig Drachen in der Luft zu halten. Dennoch, es war...
Am Vormittag zog erst einmal ein heftiges Gewitter über die Insel, das den Strand gehörig unter Wasser setzte. An das Fliegen von Drachen war erst einmal nicht zu denken, sodass ein Alternativprogramm aktiviert werden musste. Für uns bedeutete das ein...
Die Dänen sagen zu diesem Wetter: "Det blæser en halv pelikan" - "es bläst ein halber Pelikan". Keine Ahnung wie die Dänen da drauf kommen, aber richtig viel Wind hatten wir heute auf jeden Fall - in Spitzen bis...

FOLLOW US

1,007FansGefällt mir
205FollowersFolgen
1,052AbonnentenAbonnieren
- Advertisement -

RECENT POSTS